Ein Experiment – einen neuen Rockschnitt getestet

Ja, bei Röcken habe ich „mein“ Schnittmuster gefunden und dieses schon zig-mal vernäht. Jetzt habe ich ein Neues entdeckt und das musste auch mal getestet werden. Gekauft hatte ich mir den wundervollen Blumenjersey Kukkia Mini von Evlis Needle. Passendes Bündchen hatte ich zum  Glück noch zu Hause. Zum Einfassen habe ich ein elastisches Schrägband genutzt. Von der Farbe passt es perfekt dazu.

Durch den überlappenden Schnitt bildet sich eine Tasche, die relativ geräumig und vor allem tief ist. Perfekt für meinen Fahrradschlüssel während der Fahrt.

Genäht habe ich den Rock sehr schnell am Samstagmorgen. Zum Brunchen war ich eingeladen und natürlich hatte Frau nichts zum Anziehen im Schrank. Auf der Geburtstagsfeier wurde ich direkt darauf angesprochen, ob ich den selbst genäht hätte. So etwas freut mich immer sehr.

 

Das Schnittmuster gefällt mir sehr gut und hat es sich verdient, nochmal genäht zu werden.

Wie viele Röcke habt ihr so im Schrank?

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.